Romanische Kirche 1a

Art.Nr.: 13_1a

EUR 50,34

  • Sofort versandfähig, ausreichende Stückzahl Sofort versandfähig, ausreichende Stückzahl
  • Bitte eine Farbkombination wählen: 1a (Dach braun / Läden braun)




Produktbeschreibung

Bereits vor über 1000 Jahren wurden in Deutschland die ersten Kirchen im romanischen Rundbogenstil errichtet. Leyk-Lichthäuser gestaltete keinen imposanten romanischen Dom, sondern eine kleine Dorfkirche mit Fachwerk am Kirchturm, wie man sie auch heute noch in manchen Dörfern überall im Land entdecken kann. Diese Kirche, ein echtes Leyk-Unikat, ist häufig das erste Leyk-Haus, wenn ein Liebhaber von Keramik-Lichthäusern seine Sammlung beginnen will. Erstedition: Vorläufermodell 1983-1985, jetzige Version 1986.

Höhe/Breite/Tiefe ca. 23/9,5/14 cm

Durch ein schlichtes Rundbogenportal schiebt man ein Teelicht ins Innere des Keramik-Lichthauses und der Kerzenschein schimmert durch alle perfekt farbig umrandeten Bogenfenster bis hinauf zu den runden Turmfenstern. Dass das Licht auch aus so einem relativ großen Lichthaus hell herausleuchtet, liegt daran, dass wir unsere Keramik-Häuser auch innen glasieren. Dadurch reflektiert das Kerzenlicht (oder auch eine elektrische Beleuchtung) stärker. So verbreiten Lichthäuser aus unserer Keramik-Manufaktur eine besonders angenehme Stimmung im Raum, und man fühlt sich gleich richtig wohl.

Nicht nur der Pfarrer aus Holz passt gut dazu, sondern auch einige Kirchgänger. Die Auswahl in unserer Miniaturen-Kollektion ist groß.